ubqtlandscape | Who is UBQTlandscape
nil,lachkareff,paysage,paysagiste,landschaft,landschaftsarchitektur,architektur,städtebau,urbanisme,urbanism,berlin,allemagne,germany,deutschland, plasticien,jardinier,gärtner,garten,jardin,installation,kunst,atelier,lebalto
18859
page-template-default,page,page-id-18859,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

Nil Lachkareff

Paysagiste dplg, jardinier / Landscape-architecte dplg, gardener

Nil Lachkareff wurde 1977 in Châtenay-Malabry bei Paris geboren und erhielt im Jahre 2005 den Diplom Landschaftsarchitekt dplg (paysagiste dplg) an der Hochschule für Landschaftsarchitektur in Versailles (ENSP Versailles). Seine ersten berufliche Erfahrungen sammelte er bereit 2005 als Angestellter im Büro Agence LAVERNE und im Büro TN+ paysagistes in Paris. 2006 siedelte er nach Berlin über, wo er als freier Mitarbeiter für unterschiedlichen Landschaftsarchitektur, Architektur und Künstler Büros zu agieren anfing (atelier LE BALTO, LOUAFI Landschafts- und Gartenkunst, KIEFER Landschaftsarchitektur, STARK Bildhauer). 2008 gründete er gemeinsam mit Florian Heilbronner Landschaftsarchitekt Dipl. Ing. die Arbeitsgemeinschaft HL Landschaft in Berlin. Neben zahlreichen Wettbewerbserfolge in Deutschland und in der Schweiz, hat HL Landschaft sowohl großräumige städtebauliche Projekte als auch intimere gärtnerische Projekte ausgeführt, insbesondere für den Masterplan WISSENSCHAFTSQUARTIER in Magdeburg. Ende 2014 wurde die Arbeitsgemeinschaft ausgelöst und 2015 wurde UBQTlandscape von Nil Lachkareff in Berlin gegründet.

Portrait

Vita / Work

Sept. 2014 Gründung UBQTlandscape

2008 – 2014 HL Landschaftsarchitekten, Bürogemeinschaft mit Florian Heilbronner Landschaftsarchitekt Dipl.-Ing., Berlin

Seit 2005 Freier Mitarbeiter und Angesteller in Paris und Berlin: atelier le balto, Louafi Landschaftsarchitektur & Gartenkunst, Kiefer Landschaftsarchitektur, TN+ Paysagistes, Agence Laverne Paysagiste, Rungis b. Paris

2004 Lenné-Preis 2004, Schlossplatz-Berlin

1995 – 2001 Gärtner Assistent von J. Laborey (Ingénieur horticole dplg) im botanischen Garten von Ploumanach’ (F)

Vita / Formation

Sept. 2005 Diplom Paysagiste dplg (Landschaftsarchitekt dplg) an der Hochschule für Landschaftsarchitektur in Versailles, ENSP Versailles (F)

Sept. 2003-Juli 2004 (Erasmus) an der Technischen Universität, Berlin

Sept. 2001- Juli 2003 1. und 2. Schuljahr an der Hochschule für Landschaftsarchitektur in Versailles (F)

September 2001 Studiumabschluss an der Universität Paris-I Sorbonne in Ästhetik (Master – Maîtrise)

1997-2000 Student der Kunsthochschule Paris (ENSBA Paris)

1995-1998 Studiumabschluss an der Universität Paris-I Sorbonne in Bildender Kunst (Bachelor – DEUG/Licence)